Investoren stockten Bitcoin-Geldbörsen auf, als BTCUSD über $9.300 schoss; Indikatoren deuten darauf hin, dass die

  • Mit einer enorm hohen Beteiligung von Investoren, sowohl aus dem Retail-Sektor als auch aus dem institutionellen Segment, sieht BTCUSD stabil aus. Da jedoch in wenigen Tagen eine Halbierung bevorsteht, könnten sich die Dinge für Bitcoin ziemlich bald und ziemlich schnell ändern.
  • Mit einer enorm hohen Investorenbeteiligung, sowohl aus dem Privatkundensektor als auch aus dem institutionellen Segment, sieht BTCUSD stabil aus.
  • Mit einer enorm hohen Beteiligung von Investoren, sowohl aus dem Einzelhandel als auch aus dem institutionellen Segment, sieht BTCUSD stabil aus.

Der US-Benchmark-Index Dow Jones Industrial Average (DJX) fiel gestern um 218 Punkte. Die Aktienmärkte in Asien begannen heute Morgen tief. Die Aktienmärkte laut Bitcoin Loophole in der ganzen Welt befinden sich auf einem ähnlichen Kurs. Auf dem Krypto-Währungsmarkt sieht die Lage jedoch ganz anders aus. Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP), BCH, XTZ usw. drängen sich alle an ihren Widerständen vorbei.

Aktienmärkte laut Bitcoin Loophole

Bitcoin führt den Aufschwung in den Krypten an. Mit der Halbierung der Belohnung am 12. Mai nehmen das Interesse und die Suchanfragen nach BTC exponentiell zu. In einem Bloomberg-Artikel wird behauptet, dass die aktuelle Preisaktion von Bitcoin ähnlich wie der vorherige Bullenlauf von BTCUSD verlief, als er über 20.000 $ hinausging.

Ist es diesmal anders für BTC?

Das letzte Mal, als Bitcoin so viel Aufmerksamkeit erhielt, war vor dem Erreichen eines Allzeithochs. Dieses Mal ist es jedoch zweifellos anders. Die Halbierung findet zu einer Zeit statt, in der Millionen von Menschen innerhalb weniger Wochen ihren Arbeitsplatz verloren.

Bitcoin-Börsen wie BitMEX behauptet jedoch, dass sie einen enormen Anstieg des Kundenstamms verzeichnen. Die Aufmerksamkeit der Investoren ist auf einem Allzeithoch. Die Menschen füllen ihre BTC-Geldbörsen in Erwartung eines massiven Bull-Run auf.

Inmitten dieses Aufschwungs könnte es einen Haken für BTCUSD geben

Mehrere Analysten sind der Ansicht, dass der gegenwärtige Anstieg der Aufmerksamkeit nichts anderes als ein „Angst-vor-Versäumnis“-Syndrom sein könnte. BTCUSD könnte potenziell laut Bitcoin Loophole auf ein gefährlich niedriges Niveau absinken, sobald es einen bestimmten Punkt erreicht hat, und die Menschen beginnen, energisch zu verkaufen.

Technische Indikatoren für BTCUSD deuten darauf hin, dass Bitcoin in eine weitere unbeständige Phase eintritt. Die Bollinger-Bänder weiten sich aus.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels lag BTCUSD bei 9302,78 $. Der nächste Widerstand für BTC liegt bei $9.538, während die entscheidende Unterstützung bei $8.463,41 liegt. MACD und RSI sind derzeit beide deutlich zinsbullisch. In den kommenden Tagen wird Bitcoin zweifelsohne einen starken Zustrom von Kleinanlegern verzeichnen.